Nachhaltigkeit ist Verantwortung

Jedes unserer Produkte ist ein Statement für eine modischere, gerechtere und ökologischere Welt.

Seit unserer Gründung im Jahr 2013 waren die Aufrechterhaltung hoher Standards und eine kurze, lokale Lieferkette immer wichtig: Lokale Produktion, lokale Logistik, lokale Druckerei, lokaler Schreiner -einfach alles lokal.

Dies ist ein sehr wichtiger Faktor, der oft übersehen wird. Er reduziert die CO2-Emissionen erheblich und sorgt gleichzeitig für Wachstum in der lokalen Wirtschaft.

Unsere Socken sind seit jeher zu 100% Made in Italy und werden von zwei traditionellen Familienbetrieben in der Lombardei hergestellt. 

Wir haben unsere Partner mit Blick auf Langlebigkeit ausgewählt und legen großen Wert darauf, dass sie unsere Standards erfüllen und unsere Werte teilen.

Durch das Aufgreifen alter handwerklicher Traditionen in Verbindung mit dem Einsatz aktueller Technologien erhalten unsere Produkte ein Höchstmaß an Komfort und verfügen gleichzeitig starke und langlebige Strukturen wie in der Vergangenheit.

Wir sind bestrebt, qualitativ hochwertige, ethisch hergestellte Produkte zu liefern und unseren Kunden gleichzeitig ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.

Unsere Materialien werden sorgfältig ausgewählt und wir verpflichten uns, nur zertifizierte Garne mit einer transparenten, fairen und nachhaltigen Lieferkette zu verwenden.

Wir möchten, dass unsere Designs so zeitlos und funktionell wie möglich sind, damit sie den Test der Zeit bestehen.

Produkte, die länger in Gebrauch bleiben, haben insgesamt eine geringere Umweltbelastung. Es ist sehr wichtig, dass Sie die Anweisungen auf den Pflegeetiketten befolgen, damit Ihre Produkte so lange wie möglich halten.

Unsere Stoffe

Bio-Baumwolle

Mehr Info

Bio-Baumwolle

Biologisch angebaute Baumwolle ist besonders nachhaltig, weil sie eine Reihe schwerwiegender Folgen für die Umwelt vermeidet, die mit dem Anbau herkömmlicher Baumwolle verbunden sind, wie z. B. chemische Mittel und GVO-Saatgut.

Recycelte Baumwolle

Mehr Info

Recycelte Baumwolle

Wir sind bewusst, dass die Verwendung von weniger umweltschädlichen Frischfasern, wie z. B. Bio-Baumwolle, nichts gegen die weltweit wachsende Menge an Baumwollabfällen ausrichten kann.Durch die Verwendung von recycelten Materialien müssen keine neuen Materialien mehr hergestellt werden, da wir die Verwendbarkeit der bereits im Umlauf befindlichen Materialien wiederherstellen und gleichzeitig Abfälle von den Mülldeponien fernhalten.

Standard Baumwolle

Mehr Info

Standard Baumwolle

Wir verwenden immer noch herkömmliche Baumwolle für Produkte, bei denen wir derzeit keinen Zugang zu biologischen/recycelten Materialien haben, wie z. B. bei unseren Country-Wintersocken. Wir versuchen, dies so bald wie möglich zu ändern.

Leinen

Mehr Info

Leinen

Leinen ist eine natürliche Pflanzenfaser, die aus der Flachspflanze gewonnen wird. Ihre Samen und Öle dienen als Nahrungsquelle für Mensch und Tier, was zu einem abfallfreien Material führt, das in hohem Maße erneuerbar und recycelbar ist und sich schneller abbaut als Baumwolle.

Recyceltes Polyester

Mehr Info

Recyceltes Polyester

Wir haben recyceltes Polyester als Hauptmaterial für unsere neu eingeführten Badehosen benutzt. Polyester ist eine Kunstfaser auf fossiler Basis und wird verwendet, weil seine Eigenschaften für einige Kleidungsstücke wünschenswert sind.

Elastan

Mehr Info

Elastan

Damit unsere Socken weich und dehnbar sind, fügen wir etwa 3% Elastan hinzu. Beim Spinnen des Garns, das zum Weben des Stoffes verwendet wird, werden die Baumwollfasern um einen sehr dünnen Faden aus Elastan gesponnen. Das Elastan ist also der Kern des Garns.

Siegel

Zertifizierungsstandards sind wichtig.

Vor allem in der Textil- und Bekleidungsindustrie, um zu gewährleisten, dass die Hersteller nachhaltige Produktionsverfahren verwenden und gute Arbeitsbedingungen bieten.

Wir wollen die Verbraucher dazu ermächtigen, fundierte Entscheidungen über die Produkte zu treffen, die sie kaufen, um die schädlichen Auswirkungen der Produktion auf Mensch und Umwelt zu verringern.

Oeko-Tex 100

Alle unsere Garne sind Öko-Tex 100 zertifiziert.

Das bedeutet, dass der Stoff getestet und zertifiziert wurde, dass er frei von gefährlichen Chemikalien ist, die bekanntermaßen für die menschliche Gesundheit schädlich sind.

Es steht somit für Kundenvertrauen und hohe Produktsicherheit.

GOTS

Alle unsere Garne aus Bio-Baumwolle (79 % unserer AW21-Kollektion) sind GOTS-zertifiziert.

Es ist der weltweit führende Standard in der Textilindustrie und umfasst eine Vielzahl von hohen Anforderungen an ökologischen und sozialen Kriterien.

Nur Produkte, die zu mindestens 70% aus biologisch erzeugten Naturfasern bestehen, dürfen das GOTS-Siegel tragen.

GOTS-zertifizierte Produkte geben Ihnen die Sicherheit, dass die Textilien entlang der gesamten Produktionskette nachhaltig hergestellt wurden: angefangen bei der Gewinnung der Rohfasern über die umweltfreundliche und ethische Produktion bis hin zur Kennzeichnung der Endprodukte.

Denn Bio gehört nicht nur auf den Teller, sondern auch in unsere Textilien.

Global recycled standard (GRS)

Unser recyceltes Baumwollgarn, das für unsere Rippensocken verwendet wird, ist GRS-zertifiziert.

Der Global Recycled Standard (GRS) bestätigt einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und Verfahren, die möglichst geringe Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und den Planeten haben.

Es überprüft den Recyclinganteil in Produkten und schreibt soziale und ökologische Praktiken sowie chemische Beschränkungen für Stoffe, Kleidung, Kleidungsstücke, Accessoires und mehr vor.

Unser 3-Jahres-Zeitplan

Wir haben uns verpflichtet, uns weiter zu verbessern, indem wir mehr und mehr nachhaltige Rohstoffe für unsere Produkte beschaffen. Wir haben uns klare Ziele für die nächsten Jahre gesetzt:

2021

Die meisten unserer Socken wurden bis 2021 aus herkömmlicher Baumwolle hergestellt. Obwohl es sich um eine Naturfaser handelt, wissen wir, dass sie viele negative Auswirkungen hat. Bei ihrer Herstellung werden viele giftige Pestizide eingesetzt, die das Ökosystem stark belasten und enorme Mengen an Treibhausgasen produzieren: 1 Tonne konventioneller Baumwolle erzeugt 1,8 Tonnen CO2. 

Wir glauben dass mehr Nachhaltigkeit, zu einer besseren Zukunft führt. Deshalb haben wir uns ab sofort für die Verwendung von Bio-Baumwolle anstelle von konventioneller Baumwolle entschieden.

Der Anbau verwendet keine schädliche Chemikalien und verwendet hauptsächlich Regenwasser. Anstelle von Pestiziden setzen die Landwirte Nützlinge ein und fördern so auch die Artenvielfalt - ein Gewinn für Mensch und Erde.

2022

Unser Hauptziel ist es, umweltfreundliche Verpackungen zu verwenden und somit den Plastikmüll zu reduzieren. Derzeit verwenden wir bereits recyceltes Papier für unsere Geschenkboxen und Etiketten, aber es ist noch ein weiter Weg bis dahin.

Leider haben wir immer noch eine große Anzahl von Poly-Mailer-Beuteln für den Online-Versand auf Lager und es wäre viel schlimmer diese heute wegzuwerfen, anstatt sie zu nutzen. Wir sind bereits auf der Suche nach biologisch abbaubaren Alternativen, die wir so bald wie möglich einführen wollen. 

Für größere und B2B-Bestellungen nutzen wir hingegen bereits second hand Kartons.

2023

Unser Ziel ist es, einen völlig CO2-neutralen Versand zu bieten. Das derzeitige weltweite Versandmodell ist nicht auf Dauer tragbar und ein großer Faktor für den CO2-Ausstoß. 

Zudem wollen wir unsere internen Prozesse optimieren und Abfälle in unserem Lager und in der Produktion aufs Minimum reduzieren.

Die Pflicht zur Verantwortung liegt bei jedem von uns - jedem Unternehmen und jedem Einzelnen.